..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Seminarveranstaltung - Masterstudium BWL Wintersemester 2017/2018

Die Rolle des Einkaufskomforts für das Konsumentenverhalten 

Leitung

Prof. Dr. Hanna Schramm-Klein 

Dr. Gerhard Wagner

Wissenschaftliche Mitarbeiter

Florian Neus, M.Sc., Katja Wagner, M.Sc., Robér Rollin, M.A.

Bewerbungsschluss Freitag, 21.07.2017
Auslosung der Seminarplätze

Mittwoch, 26.07.2017

Verbindliche Rückmeldung über Annahme des Seminarplatzes

bis Montag, 31.07.2017

Einführungsveranstaltung

Datum: 10.10.2017                
Raum: US-A-120                 
Zeit: 10:00 -11:00 Uhr                
Die Teilnahme ist für alle Seminarteilnehmer verpflichtend!

Methodenkurs

Datum: tba
Raum: tba
Zeit: tba
Die Teilnahme ist für alle Seminarteilnehmer verpflichtend!

Präsentation 

Qualitativ: 

Datum: 05.12.2017                                      
Raum: US-A-120
Zeit: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr  

Quantitativ: 

Datum: 31.01.2018                
Raum: HF-014/15              
Zeit: 08:00 Uhr - 14:00 Uhr               

Die Teilnahme ist für alle Seminarteilnehmer verpflichtend!

Abgabe der Präsentation

Qualitativ: 
Datum: 04.12.2017

Quantitativ: 
Datum: 30.01.2018

Abgabe per Mail an den Betreuer

Abgabe der Hausarbeiten

Qualitativ: 
Datum: 16.02.2018

Quantitativ: 
Datum: 30.03.2018

Abgabe von zwei ausgedruckten Seminararbeiten im Briefkasten des Lehrstuhls im Unteren Schloss 3 sowie einer digitalen Version.

Weitere Informationen finden Sie im  LSF

Informationen:

Die relevanten Informationen zu der Seminarveranstaltung können Sie dem Aushang entnehmen.

Die Unterlagen zu den bisherigen Veranstaltungen finden Sie hier:

Bewerbung:

Sie können sich bis zum 21.07.2017 (auch per E-Mail) für die Seminarteilnahme bewerben. Nutzen Sie dazu bitte das Bewerbungsformular.

Zusätzliche Unterlagen:

Für die Erstellung der Seminararbeit ist die Einhaltung der Richtlinien zur Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten erforderlich.