..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Unternehmenspraktikum

Ein Praktikum, das von der Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing und Handel betreut werden soll, muss im Marketing-Bereich absolviert werden. Notwendige Voraussetzung für eine Betreuung ist die rechtzeitige Einreichung der Bewerbungsunterlagen (mindestens 4 Wochen vor Praktikumsbeginn). Der Praktikumsbericht muss einem Marketing-Thema zugeordnet werden können. Details diesbezüglich sprechen Sie bitte direkt mit den Mitarbeitern des LfM ab. Für den zu verfassenden Praktikumsbericht gelten die Richtlinien zur Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten am LfM in formaler sowie inhaltlicher Hinsicht. Entsprechend umfasst der Praktikumsbericht 20 Seiten.

Der Praktikumsbericht ist in zwei Teile zu untergliedern. Der erste Teil (ca. zehn Seiten) soll sich in theoretischer Hinsicht auf das mit dem jeweiligen Betreuer abgesprochene Thema beziehen und so die Praktikumstätigkeit theoretisch fundieren. Dieser ist spätestens am letzten Tag vor dem Praktikumsbeginn bei dem entsprechenden Betreuer in elektronischer Form einzureichen. Der zweite Teil (ebenfalls ca. zehn Seiten) soll praktische Bezüge zu dem theoretischen Teil herstellen und die Erfahrungen aus dem Praktikum enthalten. Der komplette Praktikumsbericht (theoretischer und praktischer Teil) muss entsprechend der Angaben in den Richtlinien zur Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten am LfM spätestens sechs Wochen nach dem letzten Praktikumstag abgegeben werden. Zusätzlich ist für die Ausstellung des Leistungsscheines zur Vorlage beim Prüfungsamt eine Bestätigung seitens des Unternehmens erforderlich, dass das Praktikum dort absolviert wurde.