..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Fünfzehnter Jahresempfang

Die Fakultät III Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsrecht der Universität Siegen beging am 28.10.2021 ihren nunmehr 15. Jahresempfang vor mehr als 160 anwesenden Gästen im Dorint Parkhotel in Siegen. Im Beisein von vielen namhaften Persön­lichkeiten aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik hielt die Fakultät zusammen mit ihren Mit­gliedern Rückschau auf das vergangene akademische Jahr, das Wintersemester 2020/21 und das Sommersemester 2021. Gleichzeitig nahm die Fakultät diesen Empfang zum Anlass, den neuen Doktoren feierlich ihre Promotionsurkunden zu überreichen.

 alle doktoren

15 der 27 neuen Doktoren wurden beim Jahresempfang von Prodekan Prof. Dr. Marc Hassenzahl geehrt.

 

Nach der Begrüßung durch den Dekan, Herrn Universitätsprofessor Dr. Marc Hassenzahl, richtete der Prorektor für Ressourcen und Governance der Universität Siegen, Herr Universitätsprofessor Dr. Volker Stein, ein Grußwort an das Auditorium. Den sich anschließenden Festvortrag hielt apl. Prof. Dr. Niko Paech von der Universität Siegen. Er referierte über das spannende Thema „Plurale Ökonomik und neue Herausforderungen in der Nachhaltigkeitsforschung“. Im Anschluss an den Festvortrag konnte der Dekan 15 Doktoren, die feierlich in Talare gewandet waren, ihre Urkunde überreichen. 12 Doktoren waren leider zeitlich verhindert und konnten nicht teilnehmen. Insgesamt elf Betriebswirte, sechs Wirt­schaftsjuristen, zwei Volkswirte und acht Wirtschaftsinformatiker konnten im zurückliegen­den akademischen Jahr ihre Promotion erfolgreich abschließen. Zudem wurden die Doktoren Nico Castelli und Helmut Ertel geehrt, die bereits im letzten Jahr ihre Promotion abschließen konnten.

 

Einen weiteren Höhepunkt der Veranstaltung bildete die Verleihung der Promotionspreise. Die Dissertation von Herrn Dr. David Unbehaun wurde mit dem Rolf H. Brunswig Promotionspreis der Universität Siegen ausgezeichnet, der bereits zum 13. Mal vergeben werden konnte. Die Übergabe der Urkunde erfolgte durch den Prodekan für Forschung, Universitätsprofessor Dr. Peter Krebs und Herrn Heinz Meckel. Die Laudationes hielt ebenfalls Universitätsprofessor Dr. Peter Krebs.

Der Althusius-Preis der Fakultät für wissenschaftlichen Nachwuchs wurde ebenfalls durch den Prodekan für Forschung übergeben. Dieser Preis wurde in diesem Jahr an Herrn Dr. Bastian Kordyaka verliehen. Die Laudatio hielt der Prodekan für Forschung. Alle Preisträger promovierten mit der Bestnote „summa cum laude“. 

Anschließend wurde der Dr. Wolfgang Dieter Lange Wissenschaftspreis durch den ersten Vorsitzenden des Fördervereins der Fakultät III, Herrn Gerd Dilling, vergeben. Preisträger ist Juniorprofessor Dr. Alexander Vossen. Der Dekan gratulierte herzlich zu dieser ganz besonderen Ehrung, die erstmals vergeben wurde. Im Anschluss hielt Universitätsprofessor Dr. Stefan Klein vom Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Interorganisationssysteme der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster die virtuelle Laudatio.

Thorben Baumgart und Michelle Graversen erhielten für ihre Masterarbeiten den Preis der Universität Siegen für die Förderung des wissen­schaftlichen Nachwuchses von der Stiftung Freie Rohrwerke Siegen. Die Urkunden wurden von Dr. Jens Jacobs übergeben.

Bereits zum zehnten Mal wurde bei diesem Jahresempfang der Preis für die beste Lehre ver­liehen. Auf der Basis der qualitativ und quantitativ erhobenen Daten der Lehrevaluation des Wintersemesters 2020/21 und des Sommersemesters 2021 wählen die Studierenden der Fakultät die aus ihrer Sicht beste Lehrveranstaltung des Studienjahres aus. Herrn Universitätsprofessor Dr. Marc Goerigk erreichte mit seiner Vorlesung „Entscheidungstheorie“ aus dem Wintersemester die beste Bewertung. Den Preis der Studierenden für die beste Lehrveranstaltung überreichten die Studentinnen Manon Käthner und Louisa Weid vom Fachschaftsrat.

 preis goerigk

           Univ.-Prof. Dr. Marc Goerigk (Mitte) bekam von Univ.-Prof- Dr. Giuseppe Strina und Student*innen des Fachschaftsrats den Preis für die beste Lehre.
 

Aufgrund der durch die Corona-Pandemie bedingten Herausforderungen für die vergangenen „Online-Semester“ wurde der Lehrpreis in diesem Jahr in zwei Kategorien vergeben. Mit einem einmaligen Sonderpreis wurden, ebenfalls auf Basis der Lehrevaluationen, diejenigen Professoren geehrt, welche die Online-Lehre in den Pandemiesemestern besonders vorbildlich umsetzen konnten. Geehrt wurden Universitätsprofessor Dr. Marc Hassenzahl, Dr. Ekkehart Köhler, Universitätsprofessor Dr. Rainer Schröder sowie apl. Prof. Dr. Marcus Schweitzer.

Zusätzlich wurde ein Sonderpreis des Dekanats für ein besonders innovatives Lehrformat vergeben. Hiermit wurde Frau Dr. Anke Schüll für die Konzeption einer interaktiv gestalteten, virtuellen Lernumgebung von Herrn Universitätsprofessor Dr. Giuseppe Strina ausgezeichnet.

Im Anschluss an die akademische Feier lud der Dekan zu einem Empfang ein. Musikalisch umrahmt wurde der Jahresempfang diesmal gesanglich von Frau Christine Beatrix Fischer und von Herrn Christian Schmidt am Klavier. 

 

Im Einzelnen promovierten:

Name

Thema

Herr Aria Ardalan

Tax Policy Changes and Market Prices

 

Herr Xiangyu Chen Blättler

Determinants of academic entrepreneurship development: A multi-level perspective

Herr Tobias Dyrks

Praxisrelevante Sicherheitsforschung? Zur Bedeutung von Antizipationen in praxisorientierter Verbundforschung

Herr Alexander Geißler

Tax-Compliance-Management-Systeme -Implementierung, Prüfung und Praxiserfahrungen

Herr Stefan Marc Hossinger

Knowledge Transfer Through Academic Spin-Offs and University to Industry Cooperations

Herr Jonas Till Janisch

Optimal distinctiveness and entrepreneurial growth

Herr Guido Kaufmann

Stiftung und Konflikt – Ausgestaltung, Familienbezogenheit und Konfliktpotenzial in Deutschland

Frau Sibel Kocatepe

Recht auf Referenz? - Möglichkeiten und Grenzen referenzieller Schaffenspraktiken im Urheberrecht im internationalen Vergleich unter besonderer Berücksichtigung des Samplings der Appropriation Art und der Fan Fiction

Herr Thomas Kopelke 

Die konsensuale Beendigung bestehender Investitionsschutzverträge - Fortgeltungsklausel und der Abschluss von Folgeabkommen am Beispiel des deutsch-chinesischen Investitionsschutzvertrages von 2003

Herr Bastian Kordyaka

Playful Innovations - Emerging Concepts in the Context of Multiplayer Videogames

Herr Xiyu Li

Scheduling Problems in rail transshipment yards and industrial production

Herr Daniel Ludwig

Familienunternehmen und Personalmaßnahmen in Krisenphasen

Herr Christoph André Metzler/p>

Disability and Self-Employment in Germany

Frau Johanna Meurer

Approaches of Practice-based Design for Sustainable Everyday Mobilities in Socio-Informatics

Frau Birthe Marie Mosen

Neue Formen der Wertschöpfung in der TV-Branche: Kooperationen und Netzwerke als Instrumente zur Erlangung von Wettbewerbsvorteilen

Herr David Michael Müller

Scheduling Flexible Job Shops under Workforce Constraints

Herr Marius Müller

The Digital Transformation of Healthcare - Exploring Stakeholder Perspectives and Ethical Issues of Digital Technologies in Patient Treatment

Frau Christina Pakusch

Technology Assessment of Autonomous Driving - Are Shared Autonomous Vehicles Ecologically and Socially Sustainable?

Herr Julian Quast

Potenziale der Plattformökonomie für Universalbanken - Theoretische Fundierung der Rahmenbedingungen und des Einflusses auf das Geschäftsmodell

Herr Andreas Schäfer

Der Reputationsschutz der Unternehmung - Die rechtlichen Möglichkeiten zur Bewahrung der unternehmerischen "Corporate Identity"

Herr Alexander Felix Schmoz

Die Übertragbarkeit bestehender Vertragsverhältnisse in Unternehmenskäufen

Herr David Unbehaun

Designing, Implementing and Evaluating Assistive Technologies to Engage People with Dementia and their Caregivers

Herr Jan van Uden

Die unternehmerische Verhandlungsvertretung

Herr Christian Stefan Vogel

Befugnisbarrieren in den KMU

Frau Katja Wagner

Drivers and Barriers of Consumer Behavior Regarding New Technologies and Digital Channels

Frau Andrea Zorn

Die Übertragbarkeit bestehender Vertragsverhältnisse in Unternehmenskäufen

Herr Jens Malte Zoubek

Optimal taxation, endogenous tags and an application of the delayed optimal control method