..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Lehrkräftefortbildung vom 6. Oktober 2021

Am 6. Oktober 2021 fand die erste Lehrkräftefortbildung des Wintersemesters 2021/22 statt. Wir blicken auf die Veranstaltung zurück.

 

 

Wie kann man als Lehrkraft die Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler stärker im Wirtschaftsunterricht berücksichtigen? Vor allem die geografische Lebens-Umwelt wird selten im Unterricht berücksichtigt. Schulbücher bieten meistens eine Makroperspektive, die auf Deutschland ausgerichtet ist. 


In einem Teilprojekt von PERSPEKTIVE Südwestfalen 2.0, das aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung gefördert wurde, haben die Fachdidaktiker aus Ökonomik, der Biologie und der Geschichtswissenschaft neue Unterrichtskonzepte erarbeitet. Standardthemen der nordrhein-westfälischen Kernlehrpläne können so mit südwestfälischem Schwerpunkt unterrichtet werden. Den Auftakt machte die Lehrkräftefortbildung am 6. Oktober in Siegen: Dort wurden die neu entwickelten Unterrichtsmaterialien mit Wirtschaftsschwerpunkt vorgestellt: Wie können die Schülerinnen und Schüler im Unterricht die konjunkturelle Entwicklung und die Inflation in Südwestfalen beurteilen? Wo in Südwestfalen sollte sich ein imaginäres Unternehmen ansiedeln, das bestimmte Anforderungen an seine Standorte hat? Wie wird sich der Arbeitsmarkt in Südwestfalen entwickeln und welche Möglichkeiten bietet er mir? Dies sind einige Beispiele für die inhaltlichen Schwerpunkte der entwickelten Unterrichtseinheiten.


Mit Fortbildungen in Iserlohn und Meschede geht die Reihe weiter. Teilprojektkoordinator StR Dr. Marco Rehm zeigte sich zufrieden: "Wir haben von den Lehrkräften durchweg positives Feedback bekommen. Teilweise sagten die Lehrkräfte, dass sie das Material in den kommenden Wochen direkt im Unterricht einsetzen wollen."