..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

27.04.2021 16:30Uhr: Wolf H. Reuter ist in der Veranstaltung "Makroökonomie" von Ekkehard Köhler zu Gast

Die dritte Welle der Pandemie hat Europa fest im Griff: Wo stehen wir wirtschaftlich? Welche Anpassungen müssen vorgenommen werden? Wie ist der Ausblick auf 2022? Diese Fragen beantwortet Wolf H. Reuter, Generalsekretär des Sachverständigenrates zur Begutachtung der Gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, in einem Kurzvortrag im Rahmen der Vorlesung „Makroökonomie“ von Ekkehard Köhler.

„Die wirtschaftliche Erholung pausiert zu Beginn des zweiten Jahres der COVID-19 Pandemie: Aktuelle konjunkturelle Lage und Ausblick“

Wolf Heinrich Reuter ist seit Mai 2018 Generalsekretär beim Sachverständigenrat. Von Mai 2016 bis April 2018 arbeitete er bereits als Referent für Makroökonomik im wissenschaftlichen Stab des Sachverständigenrates. Zuvor war er als Referent bei der Österreichischen Nationalbank (OeNB) und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Wirtschaftsuniversität Wien (WU Wien) und dem International Institute for Applied Systems Analysis (IIASA), sowie kurzzeitig für die Europäische Zentralbank und die Europäische Kommission tätig. Von 2004 bis 2010 studierte er Volkswirtschaftslehre und promovierte im Jahr 2013 zu „Messung, Determinanten und Effekten von fiskalpolitischen Rahmenbedingungen“ an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Das Zentrum für Ökonomische Bildung in Siegen (ZöBiS) freut sich auf Ihre Teilnahme.

Den Link zur Veranstaltung finden Sie  hier  oder in der  Einladung , dort finden Sie auch die Zugangsdaten.