..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

2019-02-07: Projektgruppe der Uni Siegen an der Michaelschulgrundschule in Kirchen

Die Informatik-Projektgruppe „Digitalisierung“ der Universität Siegen hat unter der Leitung des Lehrstuhls für Betriebssysteme und verteilte Systeme und dem Zentrum für ökonomische Bildung Siegen (ZöBiS) die Michaelgrundschule in Kirchen während ihres Digitalisierungsprozesses begleitet.

„Die Michaelschule“, so Schulleiter Lamowski, „nimmt seit diesem Schuljahr am Projekt „Medienkompetenz macht Schule“ teil. Deshalb freuen wir uns sehr, dass die Studierenden der Universität Siegen für unsere Schule einen Digitalisierungsfahrplan entworfen haben.“ „Dieser Fahrplan“, so Dr. Andreas Hoffmann, „bietet neben Lösungsansätzen zum Ausbau des Schulnetzes auch Einsatzempfehlungen für vorhandene Geräte.“ So haben die acht Studierenden der Projektgruppe mehrfach die Grundschule besucht. Zunächst haben sie alle bis zu diesem Zeitpunkt getroffene Maßnahmen katalogisiert, um dann zielgerichtet mit den Lehrkräften und der Schulleitung über zukünftige Digitalisierungsschritte zu diskutieren. Diese Ergebnisse bildeten die Basis für einen Maßnahmenplan, der im Rathaus der Verbandsgemeinde Kirchen dem Bürgermeister Maik Köhler, der Schulleitung sowie der Verwaltung durch die Studierenden vorgestellt wurde. „Für uns als Schulträger ist es wichtig“, so Bürgermeister Maik Köhler, „unsere Schulen bei ihrem Weg in die Digitalisierung zu unterstützen.“ „Damit dies strategisch, wirtschaftlich und insbesondere nachhaltig erfolgt“, so Dr. Michael Schuhen, „ist es bedeutsam, dass Schulträger mögliche Digitalisierungsschritte zukünftig bei ihrer Schulentwicklung mitbedenken.“