..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Jura-Dissertation in der F.A.Z.

In der Ausgabe der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 27. Mai 2013 wird die Dissertation von Dr. Maximilian Becker gewürdigt.

Dr. Maximilian Becker, Junior-Professor im Wirtschaftsrecht, wählte für das Thema seiner Promotion den Rechtsbereich der sog. "absurden Verträge". Darunter fallen u.a. solche Rechtsgeschäfte, deren Erfüllung in der Leistung einer objektiven Unmöglichkeit besteht. Ein Beispiel für ein solches Rechtsgeschäft ist das Kartenlesen gegen Bezahlung.

In der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 27. Mai 2013 wurde diese Dissertation mit einer Kritik gewürdigt, in der u.a. die verständliche und auch für Laien lesbare Aufarbeitung der Thematik gelobt wird. 

Der vollständige Artikel ist über das Online-Archiv der F.A.Z. unter dem Stichwort "Absurde Verträge" abrufbar.