..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Handelsblatt-Interview mit Michael Schuhen

Der Geschäftsführer des ZöBiS Michael Schuhen erklärt im Interview mit dem Handelsblatt u.a., warum er die Verankerung ökonomischer Bildung im Schulsystem für unverzichtbar hält.

"Jugendliche müssen Brutto und Netto unterscheiden können" - unter dieser schlagkräftigen Überschrift ist am 18. September 2012 in der Online-Ausgabe des Handelsblattes ein Interview mit Michael Schuhen erschienen. Der Geschäftsführer und Lehrende des an die Fakultät III angegliederten "Zentrums für ökonomische Bildung in Siegen" (ZöBiS) spricht darin u.a. über die verbesserungswürdigen ökonomischen Kenntnisse von Schülern sowohl in theoretischer als auch in praktischer Hinsicht, und in welcher Form entsprechende Lehrangebote in das deutsche Schulsystem Einzug halten sollten.

Der vollständige Artikel ist über die Online-Präsenz des Handelsblattes abrufbar (für eine Weiterleitung hier klicken).