..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Auswahl und Anerkennung von Studienleistungen im Ausland

Ablaufschema:

Phase: Vorbereitung

1-6 Monate vor dem Auslandsaufenthalt

Schritt 1:

Studierende suchen passende Kurse von der Website der Partneruniversität aus. Die Kurse müssen zu dem entsprechenden Fachniveau an der Universität Siegen passen.

Schritt 2:

Studierende erarbeiten zusammen mit dem Programmbeauftragten / Fachbeauftragten ein Learning Agreement.Der für den jeweiligen Studienbereich zuständige Professor ist unter Kontakt gelistet. Es sollen die sollen die folgenden Dokumente an den zuständigen Professor des jeweiligen Studienbereichs weitergeleitet werden:
1.Lehrplan der Kurse, die Sie an der Universität im Ausland besuchen möchten.
2.Lehrplan der Kurse unserer Fakultät von denen Sie glauben, dass deren Inhalt und Schwierigkeitsgrad weitestgehend mit denen an der Universität im Ausland übereinstimmen.

Schritt 3:

Das Learning Agreement wird von allen Verantwortlichen unterschrieben und ist somit bindend. (Der zuständige Professor ist normalerweise der Koordinator der Fakultät für das jeweilige Programm.)

Phase: Im Ausland

1-2 Semester

Schritt 4:

Studierende führen den Auslandsaufenthalt durch. Eine Änderung des Learning Agreements stimmen die Studierenden mit dem Programmverantwortlichen / Fachbeauftagten sowie der Gastuniversität ab.

Phase: Rückkehr und Anerkennung

Schritt 5a: Keine Änderungen

Studierende reichen das Transcript of Records nach Erhalt beim Prüfungsamt ein.

Schritt 5b: Änderungen

Prüfung der Anerkennung durch den Programmbeauftragten / Fachbeauftagten

Schritt 6:

Anerkannte Leistungen werden vom Prüfungsamt verbucht.

 

Weitere Informationen:

Leitfaden zur Erstellung eines Learning Agreements

Muster Learning Agreement