..
/ mis / news /
 

News and Seminars

News

 none

Seminare im Sommersemester 2018

Health Care Operations Management (Bachelor-Seminar)

unisono Veranstaltungsnummer: 3PESCH407V

Anmeldung bei: Dr. Dominik Kreß

Das (Bachelor-) Seminar behandelt ausgewählte Themen aus dem Operations Research, die sich mit Planungsproblemen im Gesundheitswesen befassen. Beispiele sind die Steuerung von Intensivstationskapazitäten oder das Scheduling von Krankentransporten.

Jeder Teilnehmer erhält ein Thema in Form eines Papers, das selbstständig erarbeitet, zusammengefasst und am Ende des Semesters präsentiert werden soll. Die Papers sind in der Regel in englischer Sprache verfasst.

Benötigte Vorkenntnisse: Interesse an quantitativen Methoden. Ansonsten keine (insb. sind Pogrammierkenntnisse nicht notwendig).

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Anmeldung für Studierende der BWL.

Industrie 4.0: Planung agiler vernetzter Systeme

Es erfolgt eine zentralisierte Anmeldung über dieses Bewerbungsformular. Für die Anmeldung ist eine aktuelle Leistungsübersicht zusammen mit diesem Bewerbungsformular in das Postfach der Professur für BWL, insb. Management Accounting and Control (Prof. Hiebl) fristgerecht (von 19.01.2018 bis 26.01.2018) einzuwerfen. Hier können Sie die gesamte Themenliste anschauen.

Currently manufacturing is experiencing profound technological changes that many experts define as the forth industrial revolution, or industry 4.0. One of the core technologies of industry 4.0 are cyber-physical systems, or networked distributed heterogeneous systems (e.g., workpieces, machines, robots). In this seminar, we examine how to plan such systems. We will start with a brief introduction into industry 4.0 and outline some basic concepts on decentralized planning of systems consisting from multiple agents. We will discuss challenges in defining agents and their preferences, issue in communication between agents and resolution of conflicts. We also provide an overview of some important directions for future research. Afterward, course participants are invited to gain deep understanding of their research topic (see the list of topics) by preparing a seminar paper and presenting their findings in the final workshop of the course. The seminar paper and the final presentation may be held either in German or in English. For each topic, course participants will receive some suggested literature (such as recent journal articles or book chapters), therefore, ability to read fluently texts in English is required. All the topics will be processed in groups of 3 to 4 students.

Topics:

  • How to define agents: Problem decompositions to create multi-agent systems for distributed problem solving (4 participants)
  • How multiple agents can optimize the global objective function: Distributed optimization (3 participants)
  • How to allocation resources and tasks among multiple agents (3 participants)


Required skills:

  • Interest in quantitative methods
  • Ability to understand optimization models and to set up own optimization models. These skills, for instance, are taught in the course “Entscheidungsunterstützungssysteme”.
  • Fluent reading of texts in English. Course participants are encouraged to write their seminar papers in English.


Lecturers: Dr. Alena Otto (Alena.Otto@uni-siegen.de), Prof. Dr. Erwin Pesch (Erwin.Pesch@uni-siegen.de)

 

 

Seminare im Wintersemester 2017/2018

Sustainable Operations (Bachelor-Seminar)

(siehe LSF-Veranstaltungsnummer: 3PESCH405V)
KEINE ANMELDUNG MEHR MÖGLICH, SEMINAR VOLL Anmeldung bei: Dr. Dominik Kreß

Das (Bachelor-) Seminar behandelt ausgewählte Themen aus dem Operations Research, die sich mit Aspekten der nachhaltigen Planung beschäftigen. Beispiele sind das Electric Vehicle Routing Problem oder Problemstellungen im Zusammenhang mit der Respositionierung von Carsharing Fahrzeugen oder Mietfahrrädern.

Jeder Teilnehmer erhält ein Thema in Form eines Papers, das selbstständig erarbeitet, zusammengefasst und am Ende des Semesters präsentiert werden soll. Die Papers sind in der Regel in englischer Sprache verfasst.

Benötigte Vorkenntnisse: Interesse an quantitativen Methoden. Ansonsten keine (insb. sind Pogrammierkenntnisse nicht notwendig).

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Anmeldung für Studierende der BWL.

Scheduling industrieller Roboter, z.B. Drohnen oder fahrerlose Transportfahrzeuge

Es erfolgt eine zentralisierte Anmeldung über dieses Bewerbungsformular. Für die Anmeldung ist eine aktuelle Leistungsübersicht zusammen mit diesem Bewerbungsformular in das Postfach der Professur für BWL, insb. Management Accounting and Control (Prof. Hiebl) fristgerecht (von 14.07.2017 bis 21.07.2017) einzuwerfen. Für mehr Informationen zu der zentralisierten Anmeldung, siehe den Ablauf sowie eine gesamte Themenliste.

In this seminar, we examine operations planning of robots in Production and Logistics. We will start with an overview on the emerging applications of robotics in Production and Logistics. Taking aerial drones as an example, we will discuss challenges of operational planning, outline some state-of-the-art findings and provide an overview of some important directions for future research. Afterward, course participants are invited to gain deep understanding of their research topic (see the list of topics) by preparing a seminar paper and presenting their findings in the final workshop of the course. For each topic, course participants will receive some suggested literature (such as recent journal articles or a book chapter), therefore, ability to read fluently texts in English is required. All the topics will be processed in groups of 2 to 3 students. Depending on the preferences of the group, it is possible to formulate individual subtopics of the common group topic.

Topics:

  • Estimation of the expected benefits from emerging innovations: Case of aerial drones in delivery applications (3 participants)
  • Operations planning of drones gathering data from sensors (3 participants)
  • Operations planning of autonomous vehicles, such as Kiva robots, in factory logistics (2 participants)
  • Tour planning for aerial drones with the restriction on the minimum turning radius, such as fixed-wing drones and autonomous helicopters (2 participants)

Required skills:

  • Interest in quantitative methods.
  • Ability to understand optimization models and to set up own optimization models. These skills, for instance, are taught in the course “Entscheidungsunterstützungssysteme”.
  • Fluent reading of texts in English. Course participants are encouraged to write their seminar papers in English.


Lecturer: Dr. Alena Otto (alena.otto@uni-siegen.de)

 

 

Seminare im Sommersemester 2017

 

Transportlogistik (Master-Seminar)

(siehe LSF-Veranstaltungsnummer: 3PESCH402V)
Anmeldung bei: Prof. Erwin Pesch

Produktion und Logistik (Bachelor-Seminar)

(siehe LSF-Veranstaltungsnummer: 3PESCH403V)
Anmeldung bei: Dr. Dominik Kreß

Das (Bachelor-) Seminar behandelt ausgewählte Themen aus Produktion und Logistik.

Jeder Teilnehmer erhält ein Thema in Form eines Papers, das selbstständig erarbeitet, zusammengefasst und am Ende des Semesters präsentiert werden soll. Die Papers sind in der Regel in englischer Sprache verfasst.

Benötigte Vorkenntnisse: Interesse an quantitativen Methoden. Ansonsten keine (insb. sind Pogrammierkenntnisse nicht notwendig).

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Anmeldung für Studierende der BWL.

Robuste Planung (Bachelor-Seminar)

(siehe LSF-Veranstaltungsnummer: 3PESCH404V)
Anmeldung bei: Dr. Alena Otto

Das Seminar ist eine Einführungsveranstaltung zum Thema "Robuste Optimierung". Im Seminar behandeln wir folgende Fragestellungen:

  • Was ist Robuste Optimierung?
  • Welches sind die Beziehungen der Robusten Optimierung zu anderen Methoden zur Abbildung von Unsicherheit?
  • Wie hoch ist der Preis der Robustheit?

Die Veranstaltung besteht aus zwei Teilen. In einer einführenden Blockveranstaltung werden wir theoretische Aspekte der Robusten Optimierung besprechen.

Im zweiten Teil befassen sich die Studierenden mit Anwendungsbeispielen aus der aktuellen Literatur. Jeder Teilnehmer erhält ein Thema in Form eines Papers/Kapitels eines Buches, das selbstständig erarbeitet, zusammengefasst und am Ende des Semesters präsentiert werden soll. Es wird begrüßt, wenn die Papers auf Englisch verfasst werden.

Benötigte Vorkenntnisse:

  • Interesse an quantitativen Methoden.
  • Bereits belegte/aktuell besuchte Veranstaltungen "Produktion" oder "Logistik" (bzw. Einführungsveranstaltungen in Optimierungsmethoden).
  • Vorkenntnisse in Linearer Programmierung (LP) sind von Vorteil.

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Anmeldung für Studierende der BWL.

Hinweise zur Anmeldung für Studierende der BWL:

  • Anmeldung bis zum 03.02.2017 per Mail an o. g. Veranstalter
  • Zu- bzw. Absage für Seminarplatz erfolgt bis zum 08.02.2017.
  • Die Platzzuweisung wird erst durch die Anmeldung im HIS-POS (bis zum 13.02.2017) verbindlich, andernfalls verfällt die Platz- bzw. die Seminarzusage.
  • Seminarteilnahmen, die nicht angetreten oder abgebrochen werden gelten als „nicht bestandenes Seminar“ (NB). Die Seminarveranstaltung wird somit mit „nicht ausreichend“ (5,0) bewertet und als Fehlversuch auf die Anzahl der Wiederholungsmöglichkeiten angerechnet.

Weitere Informationen:
Regelungen und Fristen für die Anmeldung zu den betriebswirtschaftlichen Seminaren