..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Examensfeier des Wintersemesters 2017/2018 der Fakultät III

Die Fakultät III Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsrecht der Universität Siegen hat die Absolventinnen und Absolventen des Wintersemesters 2017/2018 am 29.06.2018 mit einer feierlichen Examensfeier im Audimax der Universität verabschiedet.

 

img_1799.jpg
 

Die besten Absolventen der Fakultät III

 

 

Insgesamt 362 Studierende schlossen im Wintersemester 2017/2018 ihr Studium erfolgreich ab. Sie verteilen sich wie folgt auf die einzelnen Studiengänge:

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre
160
Master-Studiengang Accounting, Auditing and Taxation
 18
Master-Studiengang Controlling und Risikomanagement
 31
Master-Studiengang Entrepreneurship and SME Management
 28
Master-Studiengang Management und Märkte
 33
Bachelor-Studiengang Volkswirtschaftslehre
 4
Master-Studiengang Economic Policy
 10
Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik
 13
Master-Studiengang Wirtschaftsinformatik
 8
Master-Studiengang Human Computer Interaction (HCI)
 6
Bachelor-Studiengang Deutsches und Europäisches Wirtschaftsrecht
 38
Master-Studiengang Deutsches und Europäisches Wirtschaftsrecht
 13

 

Die Urkunden und Zeugnisse wurden vom Dekan, Herrn Universitätsprofessor Dr. Volker Wulf, den Herren Universitätsprofessoren Dr. Ulrich Seidenberg und Dr. Rainer Schröder sowie von Frau Dr. Anke Schüll als den Vertretern der Prüfungsausschüsse sowie dem Geschäftsführer des Prüfungsamtes, Herrn Privatdozenten Dr. Jürgen Ehlgen, feierlich überreicht. Die besten 10 Prozent eines jeden Studiengangs wurden zusätzlich mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet.

Den Festvortrag hielt Herr Universitätsprofessor Dr. Günter Beck mit dem Thema „Die Bedeutung lokaler Bankenmärkte für die regionale wirtschaftliche Entwicklung“.

Die jeweils besten anwesenden Absolventinnen und Absolventen jedes Bachelor- und jedes Master-Studiengangs wurden mit einem Besten-Preis geehrt. Die Preise wurden auch diesmal von der Fakultät gestiftet. Der Bachelor-Preis ist mit 200 Euro dotiert, der Master-Preis mit 300 Euro. Im Einzelnen entfielen die Preise auf:

  • Herrn Leon Reintke im Bachelor-Studiengang BWL mit der Gesamtnote 1,3
  • Herrn Nico Nordmann im Master-Studiengang Accounting, Auditing and Taxation mit der Gesamtnote 1,9
  • Herrn Stephan Stoffel im Master-Studiengang Controlling und Risikomanagement mit der Gesamtnote 1,6
  • Herrn Michael Haas im Master-Studiengang Entrepreneurship and SME Management mit der Gesamtnote 1,4
  • Frau Vanessa Schneider im Master-Studiengang Management und Märkte mit der Gesamtnote 1,6
  • Herrn Lucas Stahl im Bachelor-Studiengang Volkswirtschaftslehre mit der Gesamtnote 2,1
  • Herrn Philipp Hohn im Master-Studiengang Economic Policy mit der Gesamtnote 1,5
  • Herrn Marvin Hebisch im Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik mit der Gesamtnote 1,4
  • Frau Wendy Wlasak im Master-Studiengang Wirtschaftsinformatik mit der Gesamtnote 1,1 (nicht anwesend)
  • Frau Jasmin Alexandra Kirchhübel im Master-Studiengang Human Computer Interaction mit der Gesamtnote 1,0
  • Herrn Adrian Thorben Stricker im Bachelor-Studiengang Deutsches und Europäisches Wirtschaftsrecht mit der Gesamtnote 2,2
  • Herrn Jan van Uden im Master-Studiengang Deutsches und Europäisches Wirtschaftsrecht mit der Gesamtnote 1,4

 

Die bzw. der Beste aller Master-Absolventen erhielt darüber hinaus den mit 500,00 Euro dotierten Preis des Fördervereins der Fakultät. Professor Wulf überreichte im Namen des Fördervereins diesen nach dem Gründungsrektor der Universität Siegen benannten Artur-Woll-Preis an Frau Jasmin Alexandra Kirchhübel, die den Master-Studiengang Human Computer Interaction mit der bestmöglichen Note von 1,0 nach 5 Semestern absolvierte. Das Thema ihrer Masterarbeit lautet: „BeamLite - Nutzerzentrierte Konzeption, Implementierung und Evaluierung eines Mixed Reality Kommunikationssystems für Remote-Meetings“. Die Arbeit wurde von Herrn Universitätsprofessor Dr. Volkmar Pipek mit der Bestnote 1,0 bewertet. Den mit 500,00 Euro dotierten Preis für den Besten aller Bachelor-Absolventen erhielt Herr Leon Reintke, der den Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre mit der Note 1,3 nach 7 Semestern absolvierte. Er schrieb seine Bachelor-Arbeit zum Thema „Kundenbeschwerden im Internet: Auswirkungen der Anbieterantwort auf den "stillen Beobachter"“. Die Arbeit wurde von der Erstgutachterin Frau Universitätsprofessorin Dr. Hanna Schramm-Klein mit der Note 1,3 bewertet. Musikalisch umrahmt wurde die Feier vom Ensemble NOMANKO. Frau Ann-Kathrin Hemmersbach mit dem Saxophon und Herr Marco Hoffmann am Klavier begeisterten das Publikum unter anderem mit ihrer Interpretation des „Game of Thrones Theme“. Der Dekan dankte dem Förderverein für die großzügige finanzielle Unterstützung der Fakultät und lud am Ende zu einem vom Fachschaftsrat der Fakultät III organisierten und finanzierten Empfang im Foyer des Audimax ein.

 Zur Fotogalerie.

 

ex_18_artur_woll.jpg
 

Herr Leon Reintke und Frau Jasmin Alexandra Kirchhübel mit Prof. Dr. Volker Wulf