..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

17. Juni 2021

inNOVATION im Juni


Seit dem 01. September 2020 beschäftigt sich der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik mit der Frage "Wie kann VR-Technologie dazu beitragen, standortunabhängige Kollaboration im Mobilitätssektor zu unterstützen?".

Im zweiten Arbeitspaket „Kollaboration in der virtuellen Realität“ untersucht das Team die Chancen und Grenzen von standalone Virtual Reality (VR)-Technologie für digitale Kollaboration. Hierzu wird eine grundlegende Recherche durchgeführt, die den aktuellen Wissenstand der Forschung zur Kollaboration in der VR herausstellt. Aufbauend auf der Recherche werden semi-strukturierte Interviews und Workshops angelehnt an die Design-Thinking-Methode mit Expertinnen und Experten des Mobilitätssektors durchgeführt. Hierdurch können neue wissenschaftliche Erkenntnisse über die Einsatzmöglichkeiten und Anforderungen an standalone VR für digitale Kollaboration im Mobilitätssektor gewonnen werden. Darüber wird neues Wissen über die Einführung und Akzeptanz von standalone VR am Arbeitsplatz generiert.

Das Team von „inNOVATION“ bedankt sich ganz herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Interviews und Workshops.