..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

FAQ

Du hast noch Fragen?

Allgemeine Fragen:


⇒ Wer kann das Zertifikat erwerben?

Jeder – unabhängig vom Studiengang – der an der Uni Siegen eingeschrieben ist, kann das Zertifikat erwerben → Bachelor/Master/Doktoranden.

⇒ Wann macht es Sinn mit dem Zertifikat anzufangen?

Du kannst jederzeit einsteigen.

⇒ In welcher Phase des Studiums kann ich das Zertifikat erwerben?

Jederzeit!

⇒ Wie viele Semester benötige ich für das Zertifikat bzw. gibt es einen Zeitrahmen?

Es gibt keinen festgelegten Zeitrahmen. Grundsätzlich kann das Zertifikat in mindestens zwei Semestern erworben werden. Die Semesteranzahl ist davon abhängig, wie viele Veranstaltungen du neben dem Studium noch belegen kannst.

⇒ Ich bin schon im Master, kann ich das Zertifikat trotzdem erwerben?

Auf jeden Fall. Du kannst dir wahrscheinlich nur weniger für dein Studium anrechnen lassen. Komm vorbei und wir schauen, wie es passt.

⇒ Wie kann ich mich beraten lassen?

Wende dich einfach an die Ansprechpartnerin (Kerstin Wagner, Telefon: 0271 740-2762) und vereinbare einen Termin.

⇒ Wofür kann ich das Zertifikat verwenden? Was bringt es mir?

Das Zertifikat bietet dir einen breitgefächerten Einblick in die unterschiedlichsten Fragestellungen des unternehmerischen Denken und Handelns. Du erfährst grundlegende betriebswirtschaftliche Zusammenhänge, erlernst Projektarbeits- Grundlagenwissen, trainierst Managementfähigkeiten, Präsentationsfähigkeit und vieles mehr. Das alles sind Kompetenzen, die für deine zukünftige Berufs- und Lebensgestaltung sowie auch für die zukünftigen Arbeitgeber wichtig sind.


Fragen zur Wahl der Veranstaltungen


⇒ Welche Kurse kann ich wählen?

Schau unter dem Menüpunkt Worum geht’s. Hier findest du eine kurze Beschreibung, was die Veranstaltungen inhaltlich in welchem Block abdecken müssen.

⇒ Woher weiß ich, welche Veranstaltungen in den einzelnen Bereichen angeboten/angerechnet werden?

Lass dich einfach beraten.

⇒ Wie kann ich mich für die Kurse anmelden?

Im LSF. Bitte achte auf die Hinweise der einzelnen Kurse. Manche verlangen eine eigene Anmeldung, manche verlangen ein Motivationsschreiben.

⇒ Wie kommt der Unterschied zwischen Grundlagenveranstaltungen und vertiefende Veranstaltungen zustande?

Grundlagenveranstaltungen geben dir einen allgemeinen Überblick über Gründung sowie über BWL-Grundlagen.
In den vertiefenden Veranstaltungen kannst du Schwerpunkte wählen, die besonders interessant für dich sind bzw. die für dein Vorhaben besonders wichtig sind.


Fragen zur Anrechenbarkeit


⇒ Kann ich mir Kurse, die ich schon gemacht habe, für das Zertifikat anrechnen lassen?

Ja, auf jeden Fall. Du benötigst entweder eine Teilnahmebescheinigung oder einen Nachweis über die bestandene Prüfung.

⇒ Kann ich mir die ECTs, die ich im Rahmen des Zertifikats mache, auch für mein Studium anrechnen lassen?

Immer dann, wenn die Veranstaltungen sowieso in deinem Studienverlauf vorgesehen sind. Eine weitere Möglichkeit wäre über Schlüsselqualifikationen oder das Studium Generale.

⇒ Gibt es eine Note für das Zertifikat?

Nein für das Zertifikat nicht. Wenn du möchtest kannst du dir die Noten deiner Leistungen auf dem Zertifikat ausweisen lassen.

⇒ Wenn ich BWL studiere, gelten dann für mich die gleichen Regeln wie für alle anderen?

Nein, als BWLer musst du mindestens eine fachfremde Veranstaltungen aus einem anderem Studiengang belegen.