..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Förderpreis für wissenschaftlichen Nachwuchs

Der Verein zur Förderung der Fakultät Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsrecht der Universität Siegen e.V. vergab am 19. November 2020 den "Förderpreis für den wissenschaftlichen Nachwuchs" im Rahmen einer Videokonferenz.

Prämiert wurden herausragende wissenschaftliche Zeitschriftenpublikationen von wissenschaftlichen Nachwuchskräften der Fakultät III der Universität Siegen – diese umfassen alle Doktorandinnen und Doktoranden, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und wissenschaftliche Mitarbeiter, akademische Rätinnen und Räte, akademische Oberrätinnen und Oberräte auf Zeit sowie Juniorprofessorinnen und Juniorprofessoren.

Die Förderpreise 2020 wurden am 19. November 2020 um 18:00 Uhr in einer Videokonferenz mit Übertragung über einen livestream der Universität vergeben. Die aktuelle Situation ließ es leider nicht zu, die Verleihung in Präsenz durchzuführen. Dies bedauerte die Fakultät zutiefst, jedoch war der Dekan Herr Prof. Dr. Marc Hassenzahl sehr erfreut darüber, dass alle Preisträger*innen an der Videokonferenz teilnehmen konnten. Er begrüßte alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und sprach ihnen seine höchste Anerkennung für die ausgezeichneten wissenschaftlichen Beiträge aus. 

Anschließend übernahm Herr Prof. Dr. Arnd Wiedemann, 2. Vorsitzender des Fördervereins, das Wort und beglückwünschte ebenfalls die Gewinner*innen des Förderpreises. Herr Gerd Dilling, 1. Vorsitzender des Fördervereins, überreichte danach virtuell die Urkunden und das mit 250 Euro dotierte Preisgeld. Alle Teilnehmer*innen bedankten sich herzlich für die Preise und stellten ihre wissenschaftlichen Beiträge kurz inhaltlich vor.

Zum Schluss bedankte sich der Dekan Prof. Dr. Marc Hassenzahl für die Teilnahme und drückte erneut sein tiefstes Bedauern darüber aus, dass die Verleihung nicht mit einer kleinen Feier in Präsenz stattfinden konnte. Er ist jedoch guter Dinge und hofft, dass die Veranstaltung beim nächsten Mal auch wieder in Präsenz stattfinden wird. 

Preisträger*innen des Jahres 2020 und ihre prämierten Beiträge:

Prreisträger*in

Beitrag

Dipl.-Designerin Judith Dörrenbächer

„Becoming a Robot - Overcoming Anthropomorphism with Techno-Mimesis“

 

Jun.-Prof. Dr. Thomas Kopp

„How Traders Influence their Neighbours: Modelling Social Evolutionary Process and Peer Effects in Agricultural Trade Networks"

Dipl.-Kfm. Bastian Kordyaka, M.Sc.

„Towards a unified theory of toxic behavior in video games"

Michael Mies, M.Sc.

„Environmental and Climate Risk Disclosure von Kreditinstituten: Empirische Evidenz der nichtfinanziellen Risikoberichterstattung europäischer Banken"

Xinyi Qian, M.Sc.

“Gold market price spillover between COMEX, LBMA and SGE"

Jun.-Prof. Dr. Alexander Vossen

“More than words! How narrative anchoring and enrichment help to balance differentiation and conformity of entrepreneurial products”