..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

ProSim classic

Im Planspiel ProSim übernehmen die Spieler die Leitung von Unternehmen, die vier verschiedene Produkte einer Produktklasse (in der Standardversion Bier: normal, alkoholfrei, de luxe, spezial, im Modell untereinander substituierbar) herstellen, und verkaufen. Die Finanzierung tritt bei diesem Planspiel gegenüber dem Marketingaspekt in den Hintergrund, da für jedes Segment Entscheidungen über die Produktmenge, den Preis, die Werbeausgaben und die Anzahl des Verkaufspersonals getroffen werden muss.
Für jede Periode verfügt der Spieler außerdem über umfangreiche Berichte zum eigenen Unternehmen und zum Gesamtmarkt. Beim Planspiel ProSim treten die Spieler(-gruppen) gegeneinander an, was den Wettbewerbscharakter hervorhebt.
Obwohl für den Einsatz im tertiären Bereich empfohlen, kann das Planspiel gut in der Sekundarstufe II eingesetzt werden.

Eine erweiterte Variante stellt ProSim Advanced dar. Hier kommen Marketing-, Finanzierungs-, Personal- und Produktentwicklungsentscheidungen hinzu, und das Spiel ist daher nur bedingt in der Sekundarstufe II einsetzbar.