..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen
/ winfo / studium / master /
 

Master

Master of Science (M.Sc.) in Wirtschaftsinformatik

Ziele des Studiums

Ziel des Master-Studiengangs ist es, Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs mit den informationstechnischen und betriebswirtschaftlichen Konzepten und Lösungsansätzen sowie dem notwendigen Wissen über Werkzeuge und deren Einsatz in Organisationen auszustatten, um Prozesse in einem zunehmend verteilten Umfeld unterstützen und gestalten zu können. Ein inhaltlicher Schwerpunkt ist die Unterstützung verteilter Wertschöpfungsprozesse über geographische und organisatorische Grenzen hinweg. Dabei wird ein Schwerpunkt auf die verteilte Planung, Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Produkten und Dienstleistungen sowie der dazu notwendigen Logistik gelegt.


Mit dem Masterabschluss wird ein zweiter akademischer Abschluss erreicht, der auch auf eine möglicherweise anschließende Promotion vorbereitet.

 

Studienbeginn ist jeweils nur im Wintersemester möglich. Die Regelstudiendauer beträgt hier 2 Jahre (4 Semester).

 

Informationen über Fristen, Anmeldeverfahren, Gebühren sowie ein Studium ohne allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife finden Sie unter diesem Link.

 

Aufbau des Studiums

Der Masterstudiengang beruht auf den drei Säulen der Wirtschaftsinformatik, der Informatik und der Wirtschaftslehre.

 

Im Bereich der Wirtschaftsinformatik können die Studierenden aus einem Fächerkatalog wählen. Wählbare Module sind beispielsweise Computerunterstützte Gruppenarbeit - CSCW, Informationswirtschaft, IT-Controlling, Entscheidungsunterstützungssysteme, Softwareentwicklung in Organisationen und Scheduling.

Die Wahlmodule der Informatik decken Vertiefungsfächer der praktischen und angewandten Informatik ab. Zur Auswahl stehen neben Angeboten zu Betriebssystemen, Datenbanken und Rechnerarchitekturen auch Veranstaltungen wie Rechnernetze, Softwaretechnik, Wissensmanagement, Computergraphik oder Kryptografie.

Die dritte Säule, die Wirtschaftswissenschaften, umfassen Bereiche aus dem Medienmanagement (Grundlagen E-Business, E-Commerce), der VWL (Medienökonomik) und einer speziellen Betriebswirtschaftslehre bzw. aus der Rechtswissenschaft (Wahlpflicht).

Die Wahlfreiheit in einer speziellen Wirtschaftsinformatik, einer speziellen Informatik und einer speziellen Wirtschaftslehre ermöglicht den Studierenden eine hohe Flexibilität. Studienschwerpunkte können so entsprechend dem jeweiligen Interessengebiet gesetzt werden.

 

Weitere Informationen

Die aktuelle Prüfungsordnung und das Modulhandbuch finden Sie auf den Seiten des Prüfungsamtes, siehe hier:
http://www.wiwi.uni-siegen.de/pruefungsamt/downloads/


Aktuelle Informationen zum Studienaufbau finden Sie ebenfalls auf den Seiten des Prüfungsamtes, siehe hier:
http://www.wiwi.uni-siegen.de/pruefungsamt/service/