..
/ is / studien /
 

Studien

Gefährliche Ignoranz? – Bring-Your-Own-Device, IT Consumerization und Co in der öffentlichen Verwaltung


Management Summary

Die vorliegende Studie zeigt konkrete Handlungsempfehlungen für Ver­waltungen auf, die einer aktiven Ge­staltung des digitalen Arbeitsplatzes den Weg ebnen können.

Bring-Your-Own-Device, IT Consumerization und die Zukunft der digitalen Arbeit sind in aller Munde. Doch in der öffentlichen Verwaltung gestaltet sich deren Einsatz anscheinend oft schwierig. Die Er­gebnisse zeigen, dass viele Verwal­tungen nach wie vor nicht auf die weitreichenden Veränderungen reagiert haben. Eine gefährliche Ignoranz, denn so verzichten Kom­munen auf die Realisierung indivi­dueller Produktivitätspotenziale am Arbeitsplatz und riskieren zudem den fortschreitenden Verlust der Attraktivität als Arbeitgeber.

Link zur Webseite.

Vorankündigung: Kommunales Arbeiten 4.0

"Kommunales Arbeiten 4.0" ist die Nachfolgestudie zur Studie "Gefährliche Ignoranz? – Bring-Your-Own-Device, IT Consumerization und Co in der öffentlichen Verwaltung". Diese Studie untersucht, inwieweit die öffentliche Verwaltung in den Kommunen seit dem Erscheinen der Vorgängerstudie im Jahr 2014 die Chancen von Bring-Your-Own-Device, IT Consumerization & Co. inzwischen nutzen und sich somit auf die Zukunft der digitalen Arbeit vorbereitet haben. Die Studie erscheint voraussichtlich Anfang kommenden Jahres.

Link zur Webseite.