..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Besprechung von Konzeptpapieren zu Abschlussarbeiten

Kontaktieren Sie dazu bitte Herrn Jonas Keppeler und Christophe Said.

Besprechung der Konzeptpapiere zu Abschlussarbeiten 

Senden Sie bitte Ihre Konzeptpapiere Herrn Jonas Keppeler oder Herrn Christophe Said per Email. 

 

Die Erstellung von Konzeptpapieren dient als erster Teil der Abschlussarbeit, in der sich Studierende eingenständig mit Ihrem Thema befassen und "den Plan der Abschlussarbeit" skizzieren. Dazu gehören die Formulierung des Titels, die Problembeschreibung, die Benennung der Forschungsfrage(n), die Vorgehensweise und das Ziel der Arbeit, sowie die Gliederung und das Literaturverzeichnis (siehe PDF ).  

Beschränkung des Umfangs von Konzeptpapieren: max. 3 Seiten 

Wir empfehlen Studierenden, die eine Abschlussarbeit bei Prof. Dr. Bergmann schreiben, sich im Vorfeld anhand geeigneter Literatur mit dem wissenschaftlichen und systemischen Arbeiten vertraut zu machen. Erfolgt die Abschlussarbeit auf empirischer Basis, wird empfohlen, sich ebenfalls im Voraus mit der qualitativen Sozialforschung vertraut zu machen. Literaturempfehlungen dazu: siehe unten.

Nach Besprechung des Konzeptpapieres erfolgt die Anmeldung der Abschlussarbeit beim Prüfungsamt mit dem dazugehörigen Formular, welches in Computerschrift auszufüllen und vom Studierenden sowie Erstprüfer zu unterschreiben ist. Die Abgabe dieses Formulares erfolgt druch den/die zu Prüfende beim Prüfungsamt. 

 

Hinweis:

Seitenzahl Seminararbeit: 20 Textseiten

Seitenzahl Bachelorarbeit: 40 Textseiten

Seitenzahl Masterarbeit: 60 Textseiten 

 

Der Lehrstuhl empfiehlt folgendes Buch zur Erstellung von Seminar- und Abschlussarbeiten:

 

Berger-Grabner, Doris (2013): Wissenschaftliches Arbeiten in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.

2. Auflage. Springer Gabler, Wiesbaden. 

 

Erstellen eines Konzeptpapieres für Abschlussarbeiten: PDF

Hinweise zum wissenschaftlichen Arbeiten am LS: PDF 

Literaturempfehlung zum wissenschaftlichen Arbeiten 

Bewerbung und Ablauf bis zur Anmeldung der Abschlussarbeit: Link